Lachs-Flammkuchen

Lachs und Flammkuchen. Dieses leckere Duo ist auch lactosefrei ein Hit. Mit unserem LAC-Schmand gelingt der Flammkuchen im Handumdrehen. Haben Sie ihn schon versucht?

Wir sind gespannt und freuen uns immer über Verlinkungen auf Instagram: #meinlacflammkuchen

Zutaten:

  • 1 Rolle (260g) Flamm-Kuchenteig
  • 200g LAC lactosefreier Schmand
  • 3-4 TL Meerrettich (Glas) 
  • Salz und Pfeffer
  • Dill
  • 200g geräucherter Lachs in Scheiben

 

Zubereitung: 

Ofen vorheizen (E-Herd: 225°C/Gas: Stufe 4) den Flammkuchenteig mitsamt Backpapier auf ein Backblech rollen. Dann den Schmand mit dem Meerrettich verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Teig damit bestreichen. Im heißen Backofen 12-15 Minuten vorbacken.

Inzwischen den Dill waschen, trocken schütteln und die Fähnchen fein schneiden. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit Lachs belegen und die Hälfte des Dills drüberstreuen. Bei gleicher Temperatur 2-3 Minuten weiterbacken. Dann den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit restlichem Dill bestreuen.

Unser Vollsortiment an lactosefreien Produkten